Sanfte Energiearbeit

Cranio-Sacral Balancing

&

Therapeutic Touch

  

Die eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren, kann man auf verschiedenste Art.

Eine, die ich dir hier vorstellen möchte, ist das klassische "Handauflegen". Hierbei wird der Impuls für dein Energiesystem nicht von einer Klangschale, durch eine Meditation oder einen Healy angeregt. In diesem Falle kannst du dich einfach hinlegen, entspannen und ich verbinde mich für dich mit deinem Energiefeld und unterstütze dich durch energetische Impulse meiner Hände, dass sich dein Energiekörper wieder harmonisieren darf.

 

Dabei bleibe ich mit meiner Konzentration voll und ganz bei dir und lasse mich durch meine Intuition und Informationen, die ich durch Bilder und Emotionen zusätzlich erhalte, leiten. Ich verbinde in meinen Sitzungen die Techniken aus Cranio-Sacral Balancing mit dem Therapeutic Touch - beides wundervolle Arbeitsmethoden, die den energetischen Körper wie auch die Verbindung zum physischen Körper sehen und als Ganzes wahrnehmen. Alles ist reine Schwingung und jedes Organ, jede Zelle hat ihre ureigene Frequenz, in der sie schwingt. Fehlt die Harmonie in diesem ganzheitlichen System können Symptome auftreten, welche sich durch eine Angleichung an die ureigene Schwingung wieder lösen dürfen.

 

Cranio-Sacral Balancing:

...handelt es sich um ein Verfahren, bei dem der Anwender sich darauf konzentriert, rhythmische Bewegungen der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit (dem Cranio-Sacral-System) vor allem am Schädel und Kreuzbein des Klienten wahrzunehmen. Da freies Gewebe anders schwingt als verklebtes oder beeinträchtigtes, können diese durch spezielle Techniken im Gewebe erspürt und wieder zum Freien Schwingen angeregt werden. Selbstheilung darf stattfinden.

 

Therapeutic Touch:

...kommt ursprünglich aus dem Krankenhausbereich (entstanden durch eine Kooperation einer Krankenschwester und einer Energetikerin in den USA) und wird immer öfter auch von Krankenschwestern in österreichischen Spitälern angeboten. (bitte immer nachfragen, solltest du einmal in einem Spital liegen) Diese energetische Methode konzentriert sich auf den Energiefluss des Organismus - einerseits durch Ertasten der Aura von außen oder das Erspüren von einem Energieungleichgewicht im Körper selbst. Durch spezielle Techniken wird zum einen der eigene Energiefluss zum harmonischen Fließen angeregt und andererseits durch gezielte Energiezufuhr das Energielevel wieder angehoben. Auch hier darf verstärkt Selbstheilung stattfinden.

 

Wie läuft eine Sitzung ab?

Nach einem einleitenden Gespräch darfst du es dir auf einer Liege gemütlich machen. Damit es kuschelig ist, kannst du dich gerne in eine Decke hüllen. Für die Anwendung ziehe dir bitte etwas Gemütliches an, damit dich nichts einschnürt und du wirklich gut entspannen kannst.

 

Je nach Gefühl, starte ich mit einer Klangschale, Entspannungsmusik oder einer Atemtechnik, um dir zu helfen, in den Alpha-Zustand zu kommen, in dem dein Körper sich am leichtesten regenerieren kann. Sobald du entspannt bist und ich gut bei dir energetisch durchkomme, starte ich mit der eigentlichen Anwendung.

 

In diesem Prozess kann und darf sich einiges loslösen. Je mehr du dich hinein entspannst, desto wirksamer wird es sein. Dein eigenes System entscheidet, was an diesem Tag am besten für dich ist. 

  

Zusatzinfos:

  • Mitzubringen: Bereitschaft, etwas zu verändern und loszulassen
  • vor Ort: Decke, Matte/Liege
  • bequemes, lockeres Gewand
  • Termin nach Vereinbarung

Anwendung: ich verwende nach Intuition und Situation des Klienten gerne eine Mischung, wenn du aber gezielt eine Methodik ausprobieren möchtest, sehr gern.

Dauer: bis ca. 1,5 Stunden (inkl. Vor- und Nachgespräch)

Kosten: € 66,- pro Sitzung

(Kleinverdiener/Arbeitslosen-Rabatt möglich)

Termin-Möglichkeiten: siehst du in meinem Kalender